Häufig gestellte Fragen und Antworten!

Hier finden Sie Antworten zu häufig gestellten Fragen rund um das Bildungswerk Friesoythe, zu unseren Kursen, Maßnahmen und unseren Beratungen. Falls Sie eine Frage haben, die hier nicht beantwortet wird? Rufen Sie uns gerne an unter Tel.: 04491 93300
Montag bis Donnerstag: 09:00 - 13:00 Uhr
Montag - Dienstag und Donnerstag: 14:00 - 16:30 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
oder senden Sie uns eine E-Mail: verwaltung@bildungswerk-friesoythe.de.
Fragen zu Veranstaltungen:

Das gedruckte Programmheft des Kath. Bildungswerkes Friesoythe liegt jeweils vor Weihnachten kostenlos an vielen öffentlichen Plätzen aus (in Banken, Famila-Markt, K&K Markt in Altenoythe, Apotheken, Kirchen, Bäckereien usw.). Das PDF des aktuellen Programmheftes finden Sie hier. Alle Angebote aus dem Programmheft finden Sie auch auf unserer Webseite.

Anmeldungen sind telefonisch, persönlich, schriftlich oder E-Mail möglich. Anmeldungen sind immer verbindlich. Mit der Anmeldung erkennen Sie die Geschäftsbedingungen an. Anschließende Nichtteilnahme, unregelmäßiger Besuch oder vorzeitiges Ausscheiden entbinden nicht von der Zahlung der Gebühr. Bitte melden Sie sich auch für später beginnende Veranstaltungen möglichst frühzeitig an. Auch für Einzelveranstaltungen, z. B. Vorträge, Lesungen u. ä., besonders auch wenn keine Gebühr erhoben werden, sollten Sie sich anmelden, damit genügend Plätze zur Verfügung stehen.

Da viele Veranstaltungen eine Mindestteilnehmerzahl erforderlich machen, ist die vorherige Anmeldungen zu unseren Kursangeboten, besonders auch zu Einzelveranstaltungen, z. B. Vorträgen, Lesungen u. ä., auch wenn keine Gebühr erhoben wird, besonders sinnvoll und ausdrücklich erwünscht, um organisatorisch (Raumgröße, Sitzplätze u. ä.) gut vorbereitet zu sein. Außerdem können wie Sie nur über evtl. Kursabsagen oder Ausfälle informieren, wenn wir über Kontaktdaten verfügen.

Die Kursgebühr wird vor Kursbeginn fällig. Die Bezahlung der Gebühr erfolgt per: SEPA-Lastschrift, Überweisung oder Barzahlung in der Geschäftsstelle. Sofern der Teilnehmer einer Lastschrift zugestimmt hat, erfolgt der Einzug i. d. R. sieben Tage vor Kursbeginn. Fällt dieser nicht auf einen Bankarbeitstag, erfolgt der Einzug am unmittelbar darauffolgenden Bankarbeitstag. In begründeten Fällen kann die Teilnahmegebühr ermäßigt werden. Auf Nachfrage gewährt das Bildungswerk Friesoythe Familienrabatt. Die TN-Gebühren der Gesundheitskurse werden u. U. von den Krankenkassen erstattet bzw. bezuschusst. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Bei einer Online-Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail.

Die Rechnungen werden gesondert verschickt. Sollten Sie im Anschluss an eine Online-Anmeldung keinerlei E-Mails von uns erhalten, bitten wir Sie, sich umgehend bei uns zu melden, damit wir der Sache auf den Grund gehen und Ihnen den gewünschten Kursplatz noch rechtzeitig sichern können. Bitte beachten Sie: Online-Erstanmeldungen, die am Wochenende oder an Feiertagen eingehen, bearbeiten wir frühestens am nächsten Werktag.

Auf Wunsch erhalten Sie für jede Veranstaltung eine Teilnahmebescheinigung, bitte sprechen Sie uns an. Für viele Kurse (z. B. berufliche Bildung, Zertifikatskurse, Gesundheitskurse, bei denen Sie eine Kostenbeteiligung beantragen können) wird automatisch eine Teilnahmebescheinigung ausgehändigt.

ALG I Empfänger*: 10 %
ALG II Empfänger: 20 %
Schüler/Studenten: 10 %
Für das zweite Familienmitglied: 30 %
Ab dem dritten Familienmitglied: 50 %
*Voraussetzung: Alleinverdiener

Eine Reservierung ist generell möglich, allerdings sollten Sie sich bis zu sieben Tagen vor Kursbeginn entscheiden, ob sie teilnehmen werden oder nicht. Bei Zertifikatskursen benötigen wir bereits 14 Tage vor Kursbeginn eine verbindliche Information.

Eine Abmeldung kann schriftlich, aber auch telefonisch bei den Mitarbeitern*innen in der Geschäftsstelle erfolgen. Eine Abmeldung ist, bis auf wenige Ausnahmen, bis sieben Tage vor Kursbeginn möglich. Danach ist im Regelfall die gesamte Kursgebühr fällig. Die Kursleiter sind nicht berechtigt Abmeldungen entgegenzunehmen. Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung. Unregelmäßige Teilnahme oder vorzeitiges Ausscheiden entbindet nicht von der Zahlung der vollen Kursgebühr.

Geschenkgutscheine für Veranstaltungen können Sie in unserer Geschäftsstelle kaufen und einlösen. Die oder der Beschenkte kann sich aber auch eine Veranstaltung aussuchen und meldet sich telefonisch in unserer Geschäftsstelle zu dem Kurs an.

Sind bei einer Veranstaltung schon alle Plätze vergeben, haben Sie die Möglichkeit sich auf einer Warteliste eintragen zu lassen. Freiwerdende Plätze bieten wir den Interessierten in der Reihenfolge der Registrierung an. Ein Teilnahmeanspruch oder eine Teilnahmepflicht entsteht dadurch nicht. Wenn Sie sich auf die Warteliste einer Veranstaltung setzen lassen möchten, rufen Sie unsere Mitarbeiter*innen an.

In der Regel pausieren die Kurse des Bildungswerkes während der Schulferien. Informationen zu den Kursterminen Ihres Kurses finden Sie in der Kursankündigung im Programmheft und auch in der Online-Kurssuche. Sie können auch Ihre Kursleitung fragen.

Den genauen Kursort sehen Sie in der Kursankündigung der einzelnen Kurse auf unsere Website. Dort ist der aktuelle Kursort aufgeführt, falls es Änderungen gegeben hat.

Für einige Kurse können Sie sich von Ihrem Arbeitgeber freistellen lassen. Entsprechende Angebote sind in der Kursbeschreibung gekennzeichnet. Weitere Informationen finden Sie auf dem Internetportal der Berliner Volkshochschulen unter www.berlin.de/vhs-bildungsurlaub.

Die Verarbeitung personenbezogener Teilnehmer*innen Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, der E-Mail-Adresse oder der Telefonnummer einer Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für das Bildungswerk geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Als Teilnehmer*in haben Sie das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, jederzeit unentgeltlich schriftliche Auskunft über die, zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Darüber hinaus können Sie verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht oder berichtigt werden, soweit die weitere Verarbeitung nicht erforderlich ist. Möchten Sie dieses Lösch- bzw. Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, können Sie sich hierzu jederzeit an eine*n Mitarbeiter*in des Bildungswerkes wenden oder uns eine E- mail senden.

Bei unseren Kursangeboten finden u. a. die Bildungsprämie (www.bildungspraemie.info), Zuschüsse seitens der Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft im Oldenburger Münsterland (www.koordinierungsstelleom.de) oder auch Bildungsgutscheine über die Agentur für Arbeit (https://con.arbeitsagentur.de/prod/apok/service-vor-ort/agentur-fuer-arbeit-friesoythe-friesoythe.html) Anwendung.

Alle Informationen zu den Fördermöglichkeiten und entsprechenden Beratungsgesprächen finden Sie auf unsere Webseite unter dem Hinweis: Service/ Fördermöglichkeiten

Das Bildungswerk Friesoythe e.V. kann für Verluste oder Diebstahl sowie Unfälle keinerlei Haftung übernehmen. Sollten kurzfristig Programmänderungen auftreten, so bitten wir um Ihr Verständnis. Abweichungen und Ergänzungen in unserem Bildungsprogramm werden in der Tagespresse angekündigt. Unsere Veranstaltungen können nur durchgeführt werden, wenn mindestens sieben Personen teilnehmen. Schwächer besetzte Kurse werden lediglich in Ausnahmefällen durchgeführt. Dann erhöht sich gegebenenfalls die Kursgebühr.