Abschlüsse 2017 - heute


Im folgenden sind die Kursabschlüsse des Bildungswerkes Friesoythe ab  dem Jahr 2017 dokumentiert.

14 neue Ausbilder*innen

 Vor der Handwerkskammer Oldenburg bestanden nach einem Vorbereitungslehrgang, der als anerkannter Bildungsurlaub beim Bildungswerk stattfand, alle 14 Teilnehmende die Prüfungen im Teil IV der Meisterprüfung Ausbildung der Ausbilder. Das Bildungswerk gratuliert Andre Amann (Rastede), Sven Bußmann (Lindern), Lorenz De Wit (Groß Berßen), Caroline Drees (Friesoythe), Gerardus Everink, (Kluse), Ederson Luiz Gassen, (Scharrel), Daniel Keute, (Ostrhauderfehn), Erik Kirchner (Bösel), Christopher Kleinekathöfer (Wippingen), Christoph Sassen (Friesoythe), Laurenz Speller (Kluse), Michael Tiedeken (Altenoythe), Magnus Weerts (Friesoythe) und Christian Willenborg (Lindern). Andre Amann konnte sich nun über seinen Meistertitel freuen. Der nächste Sonntagskursus Ausbildung der Ausbilder findet ab dem 23. August, 9 Uhr statt. Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de

Der Zertifikatskurs pädagogische Mitarbeiter*innen – „Fit for kid“ wurde von 18 Teilnehmenden erfolgreich abgeschlossen

In den Prüfungen präsentierten alle 18 Teilnehmerinnen eine fachlich gut vorbereitete Gruppenstunde. Birgit Walker, pädagogische Mitarbeiterin des Bildungswerkes Friesoythe war sehr erfreut über das große Engagement der Frauen.
Der Kurs war bereits im Januar 2020 gestartet und konnte trotz der besonderen Umstände erfolgreich beendet werden. Der Unterricht wurde teilweise online weiter durchgeführt und ab dem 30.05 .2020 wieder in Präsenzform in geteilten Gruppen.
Die Fortbildung beinhaltete 120 Unterrichtsstunden. Neben einem umfassenden pädagogischen Basiswissen für die Beaufsichtigung und Betreuung der Grundschulklassen wurden ihnen auch methodische und didaktische Grundlagen zur Entwicklung und Durchführung unterrichtsergänzender Angebote vermittelt. Ein weiterer Bestandteil der Qualifikation war die Absolvierung eines 30 Unterrichtsstunden umfassenden Praktikums. Einige der Absolventinnen nutzen ihre neu erworbenen Fähigkeiten bereits und arbeiten erfolgreich als Betreuungskraft.
Im feierlichen Rahmen überreichte Nicola Fuhler, Geschäftsführerin des Bildungswerkes Friesoythe die KEB-Zertifikate, in kleinen Gruppen, an folgende Teilnehmerinnen:
Emma Ruhl (Molbergen), Katrin Steenken (Gehlenberg), Hiltrud Janßen (Scharrel), Selene Watermann (Edewecht), Karin Böhmann (Ramsloh), Ulrike de Boer (Barßel), Swetlana Frik (Friesoythe), Andrea Büter (Werlte), Alexandra Feye (Löningen), Sabine Odegard-Zastawniak (Oldenburg), Stefanie Odegard (Oldenburg), Heike von Düren-Witte (Altenoythe), Nicole Rieken (Markhausen), Jana Pleiter (Garrel), Elena Langlitz (Molbergen), Annette Buß (Barßel), Ulrike Kleymann (Thüle), Elena Werwein (Friesoythe).

13 Zertifikate für Helferinnen in der Altenpflege

Zertifikatsübergabe - Helferin in der Altenpflege Nach 150 intensiven Unterrichtsstunden, einem 14-tägigen Praktikum sowie einer bestandenen Abschlussprüfung, konnte Barbara Hardenberg vom Bildungswerk Friesoythe, den erfolgreichen Teilnehmerinnen Lilia Baier (Friesoythe), Leonora Bernica (Friesoythe), Jenica Mircea (Bösel), Marion Graue (Friesoythe), Natalie Heinemann (Barßel), Jutta Hoffrogge (Edewechterdamm), Nikoletta Tamasne Buszlai (Friesoythe), Patricia Wolfswinkel-Oud (Ostrhauderfehn ), Melanie Jenderzi (Friesoythe), Ira Pik (Friesoythe), Constanze Negele (Harkebrügge), Sandra Rolfes (Bösel) und Maria Wagner (Bösel) das KEB-Zertifikat „Helfer/in in der Altenpflege“ überreichen. In der Geschäftsstelle wurde den neuen Fachkräften im Anschluss, in geselliger Runde, für ihre zukünftige Tätigkeit die besten Wünsche mit auf den Weg gegeben. Der nächste Kursus ist für Dienstag, den 05. Mai 2020, 18:30 Uhr im Bildungswerk Friesoythe geplant, wird sich jedoch u. U. aufgrund der aktuellen Situation verschieben. Information und Anmeldung sind unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de möglich.

Ausbildung der Ausbilder - 11 neue Ausbilderinnen und Ausbilder

Das Bildungswerk gratuliert Andrej Dottor (Friesoythe), Nadine Katja Fennen (Harkebrügge), Heike Fritsch (Cloppenburg), Alexander Gebert (Apen/Nordloh), Jessica Hanken (Oldenburg), Sören Havemann (Altenoythe), Christian Lüker (Altenoythe), Christian Reiners (Neuscharrel), Joachim Schulte (Barßel), David Wallschlag, (Kamperfehn) und Mike Windels (Barßel) zu den bestandenen Prüfungen Ausbildung der Ausbilder vor der Handwerkskammer Oldenburg.

In einem Vorbereitungskursus wurden den Teilnehmenden von Dozent Ludger Bürmann optimal die Inhalte Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen, Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken, Ausbildung durchführen und Ausbildung abschließen vermittelt.

Der nächste Kompaktkurses findet vom 22.06. bis 27.06.2020, jeweils von 07:30 bis 13:30 Uhr statt.

Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de

Baustein III des Meisterlehrganges bestanden

31 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Meistervorbereitungslehrgang

Friesoythe Nach einem Vorbereitungslehrgang Baustein III der Meisterprüfung beim Bildungswerk konnten sich Pascal Ahaus (Papenburg), Stefan Albach (Bösel), Nils Alberding (Friesoythe), Kirill Bauer (Meppen), Junis Beenken (Rhauderfehn), Jürgen Brand (Dersum), Lorenz de Wit (Groß Berßen), Tim Dirks (Friesoythe), Caroline ... [mehr]



Zertifikatsvergabe an Betreuungshelfer/in in Pflegeheimen

Zertifikatsübergabe Betreuungshelferinnen in Pflegeheimen Friesoythe. Nach 160 intensiven Unterrichtsstunden, einem 14-tägigem Praktikum sowie einer bestandenen Abschlussprüfung, konnten die Lehrgangsleiterin Reinhilde Bauken-Wittstruck und die Leiterin des Bildungswerks Nicola Fuhler am 10. Februar in den Räumen des Bildungswerks den erfolgreichen Teilnehmerinnen Anna Pepke (Friesoythe), Yvonne Arens (Wittensand), Christa Stegemann (Werlte), Sonja Pahlke (Friesoythe), Sabine Bickschlag (Friesoythe), Maria Bley (Bösel), und Cornelia Winkler (Strücklingen) das KEB-Zertifikat „Betreuungshelferin in Pflegeheimen“ überreichen. Den neuen Fachkräften wurden im Anschluss, in geselliger Runde, für ihre zukünftige Tätigkeit die besten Wünsche mit auf den Weg gegeben. Der nächste Kurs beginnt am Mittwoch den 2. September 2020 um 18:30 Uhr im Bildungswerk Friesoythe. Anmeldungen sind unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de möglich.


Erfolgreicher Abschluss "Ausbildung der Ausbilder" Baustein IV der Meisterprüfung

Friesoythe. Nach dem Vorbereitungskursus Ausbildung der Ausbilder beim Bildungswerk Friesoythe bestanden Stefan Albach (Bösel), Nils Alberding (Friesoythe), Arkadi Balenko (Werlte), Junis Beenken, (Rhauderfehn), Sebastian Bexen (Ostrhauderfehn), Katrin Bley (Neuscharrel), Christian Blumenberg (Rodenkirchen), Tobias Brengelmann (Edewecht), ...

Erfolgreicher Abschluss des Baustein III der Meisterprüfung

neuer Kurs ab 29.Februar

Friesoythe. Sebastian Bexen (Ostrhauderfehn), Daniel Dahl (Hude), Burhan Hadzovic (Bösel), Sven Janssen (Saterland), Peter Kösters (Altenoythe), Eduard Kryl (Surwold), Daniel May (Breddenberg), Matthias Rohde (Werlte), Frank Westerhoff (Scharrel) und Hermann Willenborg (Esterwegen) bestanden vor der Handwerkskammer Oldenburg alle Teile des Bausteins III der Meisterprüfung. Sie nahmen an einem Vorbereitungskursus des Bildungswerkes Friesoythe teil.

Durch Bestehen dieses letzten Bausteins freuten sich Hermann Willenborg, Daniel May und Matthias Rohde über ihren Meistertitel.

Es sind noch Anmeldungen für den Baustein III, der am Wochenende 29. Februar um 7.30 Uhr beginnt unter 04491/93300 oder hier möglich: Details und Anmeldung

Erste Pflege- und Betreuungsmaßnahme in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter erfolgreich durchgeführt

Am Montag, 09.12.2019 konnte Geschäftsstellenleiterin Nicola Fuhler den 15 Teilnehmenden der Maßnahme Pflege und Betreuung nach bestandener Prüfung ihr Zertifikat überreichen. Die Maßnahme war ein großer Erfolg, die Vermittlungsquote liegt sehr hoch, viele sind bereits in ein Beschäftigungsverhältnis aufgenommen worden. 





Zertifikatsvergabe Inklusionshelfer/innen

Zertifikatsvergabe – Inklusionshelfer/innen

Friesoythe. Sabrina Hill (Ramsloh), Alexandra Wiktorowitz-Schiller (Friesoythe), Heike Bergmann-Reicht (Barßel), Elena Werwein (Friesoythe), Mariya Rudi (Garrel), Kerstin Schulte (Strücklingen), Maria Fischer (Scharrel), Olga Lohrey (Lorup), Anna Neiteler (Ramsloh), Maria Nickel (Molbergen), Ellen Gehlenborg (Saterland), Martina Oltmann (Altenoythe), Elena Langlitz (Molbergen), Jana Pleiter (Garrel) und Annette Buß (Barßel) erhielten nach 60 Unterrichtsstunden und einem zweiwöchigen Praktikum sowie einer erfolgreichen Prüfung das Zertifikat der Katholischen Erwachsenenbildung „Inklusionshelfer/in - Grundqualifikation für inklusive Begleitung in Schulen und Kindertagesstätten“. Kursleiterin Ulla Hilgefort bedankte sich bei den Teilnehmerinnen für die gute Mitarbeit und den enormen Fleiß. Wir wünschen allen für ihren beruflichen Werdegang als Inklusionshelferin viel Erfolg. Der nächste Kurs beginnt am Mittwoch, 2. September um 17:30 Uhr, es sind noch Plätze frei. Anmeldungen jederzeit im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de oder telefonisch unter 04491/93300.





Integrationskurs mit Alphabetisierung über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erfolgreich durchgeführt


Integrationskurs mit Alphabetisierung über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erfolgreich durchgeführt

Beim Kath. Bildungswerk Friesoythe haben jetzt 7 Teilnehmende einen Integrationskurs mit Alphabetisierung absolviert. In 900 Stunden wurden sie auf den Deutschtest für Zuwanderer vorbereitet und haben diesen zum Teil erfolgreich abgelegt. In weiteren 100 Stunden sind Grundkenntnisse über Deutschland, die Geschichte und Kultur vermittelt worden. Nicola Fuhler, Geschäftsführerin des Bildungswerkes und Birgit Walker, Maßnahmeleitung der Integrationskurse, bedankten sich besonders bei dem Dozenten Helmut Biemer.

Das Kath. Bildungswerk ist zugelassener Träger zur Durchführung von Integrationskursen nach dem Zuwanderungsgesetz, durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Ab dem 15.01.2020 beginnt ein Wiederholungskurs mit Alphabetisierung über 300 Unterrichtsstunden, Interessierte können sich bei Birgit Walker, 04491/933016 oder b.walker@bildungswerk-friesoythe.de melden. Teilnehmen an einem Integrationskurs kann, wer seinen Aufenthaltstitel in Deutschland vor dem 01. Januar 2005 erhalten hat. Wer dauerhaft in Deutschland lebt und seine erste Aufenthaltserlaubnis nach dem 1. Januar erhalten hat, hat sogar gesetzlichen Anspruch auf die Teilnahme, gleiches gilt für Spätaussiedler. EU-Bürger und deutsche Staatsangehörige können die Teilnahme beantragen, wenn sie noch nicht ausreichend Deutsch sprechen.


Ausbildung der Ausbilder - 14 neue Ausbilderinnen und Ausbilder


Friesoythe. 14 neue Ausbilderinnen und Ausbilder.
Friesoythe. Das Bildungswerk gratuliert Kirill Bauer (Meppen), Alexander Feist (Barßel), Andrej Fleck (Saterland), Burhan Hadzovic (Bösel), Rainer Hericks (Bösel), Corinna Jakobs (Diele), Peter Kösters (Altenoythe), Daniel May (Breddenberg), Andrej Orlow (Papenburg), Matthias Rohde (Werlte), Cindy Sembritzki (Emstek), Bastian Weerts (Ostrhauderfehn), Timo Westermann (Elisabethfehn) und Hermann Willenborg (Esterwegen) zu den bestandenen Prüfungen Ausbildung der Ausbilder vor der Handwerkskammer Oldenburg.

Der nächste Kompaktkurses findet vom 16.12. bis 21.12.2019, jeweils von 07:30 bis 13:30 Uhr statt.
Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de


22 Teilnehmende bestehen die Ausbildereignungsprüfung


Alle 22 Teilnehmende bestehen Prüfungen

Friesoythe. Alle 22 Teilnehmende des Vorbereitungslehrganges Ausbildung der Ausbilder bestanden die Ausbildereignungsprüfung vor der Handwerkskammer Oldenburg. Die Ausbildung der Ausbilder (AdA) wird als Teil IV der Meisterprüfung anerkannt. Inhalte sind: 

Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen, Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken, Ausbildung durchführen -Ausbildung abschließen. Freuen konnten sich: Nicole Behrens (Altenoythe), Christoph Bruns (Bösel), Andre Eckert (Friesoythe), Matthias Fürup (Friesoythe), Johann Hepting (Molbergen), Mohamed Khaled (Bösel), Jens Kleine Arkenau (Essen i. Ol.), Laura Koopmann (Garrel), Tobias Koops (Rhede), Felix Kroner (Rastede), Stefan Laing (Saterland), Maria Lau (Cloppenburg), Heiner Lüken (Lastrup), Irina Menser (Sögel), Michael Olthaus (Garrel), Daniel Pundt (Bösel), David Render (Friesoythe), Hans-Hermann Roß (Rhede Ems), Andrea Siemer (Markhausen), Maik Theilmann (Neuscharrel), Johannes Tieke (Sedelsberg) und Lilia Weigel (Friesoythe). Der nächste Kursus beginnt am Sonntag, 25.08.2019, von 9 bis 15 Uhr. Wenige Anmeldungen sind noch möglich im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de

10 Teilnehmende absolvieren erfolgreich ihren Hauptschulabschluss


Das Kath. Bildungswerk Friesoythe hat zum zweiten Mal einen Hauptschulabschlusskurs für Geflüchtete durchgeführt. Der Kurs wurde gefördert von der Agentur für Erwachsenen-und Weiterbildung (AEWB) in Niedersachsen und dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Die Teilnehmenden wurden in 984 Unterrichtsstunden in den Fächern Deutsch, Mathematik, Biologie, Wirtschaft und Politik unterrichtet. Außerdem haben sie während der Zeit ein zweiwöchiges Praktikum absolviert. Die Teilnehmenden wurden auf den Arbeitsmarkt vorbereitet und haben an verschiedenen Veranstaltungen der Agentur für Arbeit teilgenommen.

In einer feierlichen Entlassungsstunde würdigte Nicola Fuhler, Geschäftsführerin des Bildungswerkes Friesoythe, das Engagement der Dozenten, die sich weit über ihre Unterrichtszeit für die Schüler/Innen eingesetzt haben. Ein besonderer Dank gilt Ramus Braun von der Heinrich-von-Oytha-Oberschule Altenoythe, der den Prüfungsvorsitz übernommen hatte.

Maßnahmeleitung Birgit Walker überreichte im Anschluss die Zeugnisse an die Absolventen. Frau Walker lobte die Ausdauer vieler Teilnehmenden, die intensiv gelernt haben und dadurch zum Teil sehr gute Ergebnisse erzielt haben. Klassenbeste sind Katrin Alias aus Barßel mit einer Note von 1,4 und Manal Allaham aus Friesoythe mit einer Note von 1,8. Als Ausdruck der besonderen Anerkennung überreichte Nicola Fuhler den beiden einen Gutschein zum Besuch des KEB Zertifikatskurses „Office-Manager“.

Die weiteren Teilnehmenden waren:

Haiel Abdalla (Friesoythe), Leonard Bajra (Barßel), Sakvan Al-Oso (Bösel), Walat Chikhou (Gehlenberg), Najwa Monajed (Barßel), Parisa Barati (Barßel), Ardie Selo (Ramsloh), Adib Nabo (Friesoythe), Merzo Merzo (Friesoythe), Sheren Merzo (Friesoythe), Eboseremen Okosum (Barßel), Ibrahim Siddig (Friesoythe).

Erfolgreicher Abschluss - Zehn neue pädagogische Mitarbeiterinnen


In den Prüfungen präsentierten alle 10 Teilnehmerinnen eine fachlich gut vorbereitete Gruppenstunde. Birgit Walker, pädagogische Mitarbeiterin des Bildungswerkes Friesoythe war sehr erfreut über das große Engagement der Frauen.

Die Fortbildung beinhaltete 120 Unterrichtsstunden. Neben einem umfassenden pädagogischen Basiswissen für die Beaufsichtigung und Betreuung der Grundschulklassen wurden ihnen auch methodische und didaktische Grundlagen zur Entwicklung und Durchführung unterrichtsergänzender Angebote vermittelt. Ein weiterer Bestandteil der Qualifikation war die Absolvierung eines 30 Unterrichtsstunden umfassenden Praktikums. Einige der Absolventinnen nutzen ihre neu erworbenen Fähigkeiten bereits und arbeiten erfolgreich als Betreuungskraft.

Im feierlichen Rahmen überreichte Nicola Fuhler, Geschäftsführerin des Bildungswerkes Friesoythe die KEB-Zertifikate an folgende Teilnehmerinnen:

Maria Nickel (Molbergen), Kerstin Schulte (Strücklingen), Martina Oltmann (Altenoythe), Nina Volle (Gehlenberg), Olga Lohrey (Lorup), Ella Bißheimer (Werlte), Mariya Rudi (Garrel), Ellen Gehlenborg (Sedelsberg), Anna Neiteler (Ramsloh).

Ersten Integrationskurs erfolgreich abgeschlossen


11 Teilnehmende haben den ersten Integrationskurs mit Alphabetisierung absolviert. In 1200 Stunden wurden sie auf den Deutschtest für Zuwanderer vorbereitet und haben diesen zum Teil erfolgreich abgelegt. In weiteren 100 Stunden sind Grundkenntnisse über Deutschland, die Geschichte und Kultur vermittelt worden. Nicola Fuhler, Geschäftsführerin des Bildungswerkes und Birgit Walker, Maßnahmeleitung der Integrationskurse, bedankten sich besonders bei den Dozenten Folkert Folkers, Ulla Lück und Johanna Weerts-Schulte für ihr großes Engagement.

Das Kath. Bildungswerk ist zugelassener Träger zur Durchführung von Integrationskursen nach dem Zuwanderungsgesetz, durch das Bundessamt für Migration und Flüchtlinge.

Ab dem 15.08.2019 beginnt ein neuer Integrationskurs mit Alphabetisierung, Interessierte können sich bei Birgit Walker, 04491/933016 oder b.walker@bildungswerk-friesoythe.de melden. Teilnehmen an einem Integrationskurs kann, wer seinen Aufenthaltstitel in Deutschland vor dem 01.Januar 2005 erhalten hat. Wer dauerhaft in Deutschland lebt und seine erste Aufenthaltserlaubnis nach dem 01. Januar erhalten hat, hat sogar gesetzlichen Anaspruch auf die Teilnahme, gleiches gilt für Spätaussiedler. EU-Bürger und deutsche Staatsangehörige können die Teilnahme beantragen, wenn sie noch nicht ausreichend Deutsch sprechen.



12 Teilnehmende erhielten die Zertifikate "Helfer in der Altenpflege"



Im Rahmen einer kleinen Feierstunde erhielten 12 frisch gebackene „Helferinnen in der Altenpflege“ in der Geschäftsstelle des Bildungswerk Friesoythe ihr Zertifikat und eine Rose. Das Zertifikat bekamen: Elke Exner (Friesoythe), Thekla Frerichs (Barßel), Nadine Graalmann (Apen), Kerstin Harms (Apen), Natalie Hartwich (Friesoythe), Frieda Keil (Apen), Jessica Nee (Apen), Hassna Lutmoski-Maddi (Ramsloh), Tina Pohland (Sedelsberg), Viktoria Prior (Altenoythe), Ilona Unkraut (Bösel), Anna-Lena Tinnemeier (Friesoythe).


Nach insgesamt 160 Unterrichtsstunden, einem vierzehntägigen Praktikum und der bestandenen Abschlussprüfung, waren alle froh und glücklich ihr Zertifikat in Händen zu halten. Ein großes Lob von den Teilnehmern erhielt die Kursleitung, Eva-Maria Lindemann, für die gute Kursbetreuung. Das Bildungswerk gratuliert recht herzlich und wünscht alles Gute auf dem weiteren Weg. Der neue Kurs beginnt am Donnerstag den 12.09.2019 um 18:30 Uhr.




 




Prüfung zum Baustein III des Meisterlehrganges bestanden


Friesoythe. 18 Teilnehmende bestanden Prüfung zum Baustein III des Meisterlehrganges.

Mit einer Rose gratulierten bei Kaffee und Kuchen Dozent Ludger Bürmann und Ulla Alscher vom Bildungswerk
Andre Grau (Ramsloh), Jürgen Abels (Rhede), Linda Siemer (Friesoythe), Timo Eggers Welp (Papenburg), Oliver Kappers (Bad Bentheim), Tobias Gier (Friesoythe), Alexander Maurer (Papenburg), Carlo Nienaber (Sage-Haast), Heinrich Lindemann (Westoverledingen), Andre Wilpert (Ersterwegen), Andre Wulfekotte (Herzlake), Josef Speller (Kluse), Bernd Diekmann (Werlte) und Florian Gabriel (Lastrup)

Sie bestanden vor der Handwerkskammer Oldenburg nach einem Vorbereitungslehrgang beim Bildungswerk den Baustein III des Meisterlehrganges. 
Oliver Kappers, Jürgen Abels, Alexander Maurer, Andre Wilpert und Josef Speller konnten sich nach Bestehen des Bausteins III und der Ausbildung der Ausbilder über den Meistertitel freuen.

Es sind noch Anmeldungen für den Baustein III, der ab Sonnabend, 2. März, 7:30 Uhr in der Geschäftsstelle des Bildungswerkes stattfindet, 
unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de möglich.



Ausbildung der Ausbilder - 36 neue Ausbilderinnen und Ausbilder



Friesoythe. 36 neue Ausbilderinnen und Ausbilder.
Beim Kuchenessen in der Wassermühle konnten Dozent Ludger Bürmann und Ulla Alscher vom Bildungswerk 
Linda Siemer (Friesoythe), Eugen Suchanik (Molbergen), Volker Schumacher (Neuvrees), Rudolf Zwinger (Garrel), Sylvia Teutenberg (Grossenkneten), Dirk Assmann (Ermke), Alexander Frik (Friesoythe), Jörg Bruno Grabbert (Friesoythe), Andreas Becker (Barßel), Oliver Alberts (Elisabethfehn), Timo Eggers Welp (Papenburg), Katrin Tieke (Saterland), Leon Wieborg (Friesoythe), Alexander Albers (Papenburg), Carlo Nienaber (Sage-Haast), Alexander Maurer (Papenburg), Andre Wilpert (Ersterwegen), Andre Wulfekotte (Herzlake), Josef Speller (Kluse), Florian Gabriel (Lastrup), Andre Grau (Ramsloh) und Heinrich Lindemann (Westoverledingen) 
nach erfolgreicher Teilnahme an dem Vorbereitungslehrgang Ausbildung der Ausbilder und den Prüfungen vor der Handwerkskammer Oldenburg als Anerkennung eine Rose übergeben und herzlich gratulieren.

Der nächste Kompaktkursus findet vom 20.06. bis 28.06.2019, jeweils von 07:30-13:30 Uhr statt. 
Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de


Berufliche Qualifizierung zum/zur Betreuungshelferin/in in Pflegeheimen


KEB-Zertifikate “Betreuungshelfer” Friesoythe
Nach 160 Unterrichtsstunden, einem14-tägigen Praktikum und einer schriftlichen und praktischen Prüfung erhielten 17 Teilnehmende (
Claudia Kollhoff (Friesoythe), Antje Freese (Friesoythe), Heinrich Wulf (Saterland), Marga Sibum (Elisabethfehn), Daniela Schröder (Bösel), Antje Möhlmann (Ostrauderfehn), Maria Helmers-Willemsen (Barßel), Julia Wink (Saterland), Elisabeth Rosenboom (Saterland), Alexandra Jüdiges (Elisabethfehn), Martine Warnken (Sedelsberg), Stefanie Meemken (Friesoythe), Lidia Mut (Gehlenberg), Katharina Wagner (Barßel), Karima Meißler (Ramsloh), Nicole Velmeden (Bösel)
von Lehrgangsleiterin Reinhilde Bauken-Wittstruck die Zertifikate der Katholischen Erwachsenenbildung “Berufliche Qualifizierung zum/zur Betreuungshelferin/in in Pflegeheimen gem. Richtlinien nach § 53 c Abs. 3 SGB XI“. Frau Bauken-Wittstruck lobte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihren enormen Fleiß. Nicola Fuhler, Leiterin des Bildungswerkes, wünschte allen Betreuungshelfern und Helferinnen viel Kraft und Energie für die wichtige Arbeit, die in den Pflegeeinrichtungen geleistet wird. Außerdem bedanke sie sich bei den Dozentinnen und Dozenten für die sehr gute Vermittlung der Kursinhalte.
Ein neuer Kurs startet am 18.02.2019 um 18:30 Uhr. Anmeldung im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de

14 Teilnehmende bestanden die Prüfung Baustein III des Meisterlehrganges



14 Teilnehmende bestanden die Prüfung Baustein III des Meisterlehrganges
Zum Kuchenessen ins Bildungswerk kamen: 
Stefan Esters (Neuvrees), Arthur Klewno (Löningen), Philipp Witteck (Essen), Volker Schumacher (Neuvrees), Alexander Bogdanov (Friesoythe), Thomas Plaggenborg (Neuscharrel), Dennis Skaczylas (Bösel), Jan Willenbrink (Neuscharrel). 
Gratuliert wurde mit einer Rose von Dozent Ludger Bürmann.

Es sind noch Anmeldungen für den Baustein III, der am Wochenende 3. März um 7.30 Uhr beginnt 
unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de möglich.

Ausbildung der Ausbilder - 14 neue Ausbilderinnen und Ausbilder



Vor der Handwerkskammer Oldenburg bestanden nach einem Vorbereitungslehrgang beim Bildungswerk 14 Teilnehmende ihre Prüfungen.
Alexander Bogdanov (Friesoythe), Stefan Esters (Neuvrees), Michelle Grünloh (Haselünne), Arthur Klewno (Löningen), Veronika Lenger (Papenburg), Michael Oltmann (Barßel), Bettina Preuß (Varel), Maik Renken (Westerstede), Elisabeth Rusch (Bösel), Katharina Tater (Meppen) und Philipp Witteck (Essen) erhielten bei Kaffee und Kuchen eine Rose von Dozent Ludger Bürmann als Anerkennung.
Ulla Alscher vom Bildungswerk wünschte allen viel Erfolg für ihren weiteren beruflichen Werdegang.
Der nächste Vorbereitungslehrgang beginnt am Sonntag, 13. Januar um 9 Uhr.
Anmeldungen sind noch möglich unter Telefon 04491 93300 oder unter www.bildungswerk-friesoythe.de .




Ausbildung der Ausbilder - 14 Teilnehmende bestanden die Prüfungen


Friesoythe. Vor der Handwerkskammer Oldenburg bestanden nach einem Vorbereitungslehrgang, der als anerkannter Bildungsurlaub in den Sommerferien beim Bildungswerk stattfand, alle 14 Teilnehmende die Prüfungen im Teil IV der Meisterprüfung Ausbildung der Ausbilder.

Dozentin Sylvia Seeberg gratulierte bei Kaffee und Kuchen Nelly Friesen (Löningen), Franziska Hemken (Bad Zwischenahn), Karina Hericks (Friesoythe), Christel Hummel (Löningen), Anna Kramar (Wiefelstede) und Lukas Sassen (Harkebrügge) mit einer Rose.

 



Flüchtlinge absolvieren erfolgreich ihren Hauptschulabschluss



Zum ersten Mal hat das Kath. Bildungswerk Cloppenburg in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk Friesoythe einen Hauptschulabschlusskurs für Geflüchtete durchgeführt. Der Kurs wurde gefördert von der Agentur für Erwachsenen-und Weiterbildung (AEWB) in Niedersachsen und dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur. 
Die Teilnehmer/Innen wurden in 990 Unterrichtsstunden in den Fächern Deutsch, Mathematik, Biologie, Erdkunde und Politik unterrichtet. Außerdem haben sie in während der Zeit ein 2wöchiges Praktikum absolviert. Die Teilnehmer/Innen wurden auf den Arbeitsmarkt vorbereitet und haben an verschiedenen Veranstaltungen der Agentur für Arbeit teilgenommen.

In einer feierlichen Entlassungsstunde würdigte Nicola Fuhler, Geschäftsführerin des Bildungswerkes Friesoythe das Engagement der Dozenten, die sich weit über ihre Unterrichtszeit um die Flüchtlinge gekümmert haben. 
Maßnahmeleitung Birgit Walker überreichte im Anschluss die Zeugnisse an die Absolventen. Auch sie bedankte sich nochmal bei den Dozenten, aber auch bei den Teilnehmer/innen, denn ohne sie würden wir heute gar nicht hier stehen. Frau Walker lobte die Ausdauer vieler Flüchtlinge, die intensiv gelernt haben und dadurch gute Ergebnisse erzielt haben. Klassenbester ist Esmat Dada aus Strücklingen mit einer Note von 2,2. Er hat bereits einen Ausbildungsplatz als KFZ-Mechatroniker gefunden. Insgesamt haben 5 Teilnehmer/Innen mit einer Note im zweier Bereich abgeschlossen. Einige von ihnen wollen weiter zur Schule gehen und einige suchen noch einen Ausbildungsplatz.

Die weiteren Teilnehmer/Innen waren: Habib Gholamy (Barßel), Zhyan Khudhur (Neuvrees), Hiwan Tato Shahir (Friesoythe), Bshar Alhendawi (Friesoyhe), Moamar Hammoud (Bösel), Amin Eafouri (Friesoythe), Parisa Barai (Barßel), Nertila Singa (Barßel), Basir Habibi(Friesoythe), Ali Akbar Huseini (Bösel), Hayder Naser Albhuhamdan (Friesoythe), Ahmed Mrtghne (Ramsloh).

 



Baustein III des Meisterlehrganges bestanden


 Ausbildung der Ausbilder -
Friesoythe. Dozentin Silvia Seeberg, Dozent Ludger Bürmann und Ulla Alscher vom Bildungswerk gratulierten den Teilnehmenden des Vorbereitungsseminars Baustein III des Meisterlehrganges
 Andre Bloem (Westoverledingen), Franziska Hemken (Bad Zwischenahn), Melvin Jokisch (Barßel), Patrick Mildenberger (Friesoythe), Anastasia Müller (Lindern), Lukas Sassen (Harkebrügge) und Thomas Thieben (Harkebrügge) zu den bestandenen Prüfungen vor der Handwerkskammer Oldenburg.

Der nächste Kursus Ausbildung der Ausbilder beginnt am 9. Juli um 7:30 Uhr 
und der nächste Kursus Baustein III des Meisterlehrganges am 22. September um 7:30 Uhr.

Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de



Ausbildung der Aubilder - erfolgreich bestanden


Andre Bloem (Westoverledingen), Stefanie de Buhr (Friesoythe), Sabrina Büter (Esterwegen), Sebastian Fortmann (Vechta), Nelly Friesen (Löningen), Arne Jansen (Westoverledingen), Heiko Kühter (Friesoythe), Joshua Menke(Ramsloh), Patrick Mildenberger (Friesoythe), Hergen Oetje (Edewecht), Jana Oldag (Westoverledingen), Andreas Otto (Barßel), Dennis Gerhard Skaczylas (Bösel), Thomas Tieben (Harkebrügge), Andre Tinnemeyer (Papenburg), Matthias Voskuhl (Rauderfehn), Stefan Wessels (Westoverledingen), Nadja Wichmann (Lastrup) und Elisabeth Wienhold (Barßel) konnten nach erfolgreicher Teilnahme an dem Vorbereitungslehrgang Ausbildung der Ausbilder und den Prüfungen vor der Handwerkskammer Oldenburg von der stellvertretenen Leiterin des Bildungswerkes Ulla Alscher bei Kaffee und Kuchen als Anerkennung eine Rose und ein großes Lob entgegennehmen.

Der nächste Kompaktkursus findet vom 09.07. bis 17.07.2018, jeweils von 07:30-13:30 Uhr statt. 
Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de



KEB-Zertifikat Office-Manager



Ayfel Agirman (Friesoythe), Monika Baumann (Barßel), Maria Bley (Bösel), Marianne Borgert (Elisabethfehn), Gabriele Geppert (Rhauderfehn), Viola Kirchner (Bösel), Maximilian Kühling (Garrel), Martina Plaggenborg (Hilkenbrook) und Linda Rehring (Altenoythe) erhielten von dem Dozenten Werner Bidder nach 100 Unterrichtsstunden und Prüfungen in den Bausteinen Grundlagen, Word und Excel in einer Feierstunde das KEB-Zertifikat Office-Manager mit Office 2013.

Der nächste Kursus beginnt am Donnerstag, 16. August um 18 Uhr. 
Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de





Ausbildung der Ausbilder - nach Vorbereitungslehrgang Teil IV der Meisterprüfung bestanden


Friesoythe. Vor der Handwerkskammer Oldenburg bestanden nach einem Vorbereitungslehrgang beim Bildungswerk im Dezember 

Wilhelm Artemenko (Ostrhauderfehn), Konstantin Berschauer (Löningen), Alexander Dück (Surwold), Helmerich Duen (Friesoythe), Dennis Fresenborg (Nieholte) Jan Friesenborg (Leer), Günther Funke (Friesoythe), Marek Gorzolka (Bakum), Hendrik Haak (Elisabethfehn), Hendrik Höffmann (Friesoythe), Hendrik Apke (Haselünne), Joop Hömmen (Löningen), Burkhard Hooge (Visbek), Eugen Kaiser (Saterland), Roman Koch (Ramsloh), Matthias Mensen (Sustrum), Stefan Mescher (Surwold), Markus Meyer (Wippingen), Matthias Meyer (Wippingen), Artur Miller (Vrees), Niklas Overberg (Burlage), Kevin Pahl (Esterwegen), Tobias Pohlabeln (Rastdorf), Angelika Sandmann (Gehlenberg), Markus Stevens (Vrees), Daniel Stoyke (Elisabethfehn) und Lena Willenborg (Molbergen) die Prüfungen im Teil IV der Meisterprüfung Ausbildung der Ausbilder. 
Dozent Ludger Bürmann gratulierte bei Kaffee und Kuchen im Kulturzentrum Alte Wassermühle mit einer Rose.

Der nächste Kompaktkursus findet in den Sommerferien als Bildungsurlaub ab 9. Juli statt. Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de

Baustein III des Meisterlehrganges bestanden


Friesoythe. Die Dozenten Silvia Seeberg, Ludger Bürmann und die stellvertretene Leiterin des Bildungswerkes Ulla Alscher konnten nach bestandenen Prüfungen des Kompaktkurses Baustein III des Meisterlehrganges vor der Handwerkskammer Oldenburg 
Marek Gorzolka (Bakum), Burkhard Hooge (Visbek), Joop Hömmen (Löningen), Tobias Pohlabeln (Rastdorf), Markus Stevens, Markus (Vrees), Niklas Overberg (Burlage), Matthias Mensen (Sustrum), Lena Willenborg (Mollbergen), Sven Runge (Weyhe), Stefan Mescher (Surwold), Andre Tinnemeyer (Papenburg), Wilhelm Artemenko (Ostrhauderfehn), Daniel Stoyke (Elisabethfehn), Jürgen Funke (Papenburg), Hendrik Haak (Elisabethfehn), Alexander Dück (Surwold), Daniel Laiz Platte (Meppen), Toni Bechtold (Sögel), Arne Jansen (Westoverledingen), Hendrik Höffmann (Friesoythe), Matthias Meyer (Wippingen) und Stefan Wessels (Westoverledingen) mit einer Rose und bei Kaffee und Kuchen gratulieren.

Es sind noch Anmeldungen für den Baustein III, der am Wochenende stattfindet unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de möglich.

Erfogreicher Schritt auf dem Weg zur Meisterprüfung

erfolgreicehr Abschluss von Baustein III
Friesoythe. Thorben Cloer (Rastdorf), Frauke Crone (Saterland), Waldemar Delgas (Schwichteler), Jan Friesenborg (Leer), Kai Fugel (Ramsloh), Alex Kramar (Wiefelstede), Sven Matschulat (Wietmarschen Lohne), Joshua Menke (Ramsloh), Artur Miller (Vrees), Robert Schön (Westoverledingen), Jan Eike Schoone (Saterland) und Ulrich Wordtmann (Bad Zwischenahn) bestanden vor der Handwerkskammer Oldenburg nach dem Vorbereitungslehrgang beim Bildungswerk die Prüfungen für den Baustein III der Meisterprüfung.
Gratuliert wurde mit einer Rose bei Kaffee und Kuchen. 
Es sind noch Anmeldungen für den Baustein III, der am Wochenende stattfindet unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de möglich.




Zertifikatsvergabe Helferinnen und Helfer in der Altenpflege

Friesoythe. Nach 150 Unterrichtsstunden und einem 14-tägigen Praktikum in einer Pflegeinrichtung erhielten Sabine Bruhn (Neuscharrel), Kerstin Frerichs (Friesoythe), Elke Groneick (Saterland), Nicole Klärner (Ganderkesee), Anne Marcussen (Kampe), Heike Siemer (Markhausen) und Janeck Wittmann (Barßel) von Lehrgangsleiterin Eva Lindemann und der stellvertretenen Leiterin des Bildungswerkes Ulla Alscher das Zertifikat „Helfer und Helferinnen in der Altenpflege“ der Kath. Erwachsenenbildung im Lande Niedersachsen. 


Der nächste Kursus beginnt am Donnerstag, 13. September um 18:30 Uhr in der Geschäftsstelle, Lange Straße 1 a. Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de






Neue Betreuungshelfer in Pflegeheimen


Qualifizierung mit 160 Unterrichtsstunden und Praktikum

Friesoythe. Thekla Dultmeyer (Sedelsberg), Kirsti Grest (Ostrhauderfehn), Elfriede Hessenius (Westrhauderfehn), Martin Kocur (Westerstede), Claudia Kuper (Markhausen), Nicole Päben (Friesoythe) und Karin Schröder (Sedelsberg) erhielten nach 160 Unterrichtsstunden und einem 14-tägigen Praktikum von Lehrgangsleiterin Reinhilde Bauken-Wittstruck das KEB-Zertifikat Berufliche Qualifizierung zum/zur Betreuungshelfer/in in Pflegeheimen gemäß Richtlinien nach § 53 c SGB XI. Manuela Getzlaff (Markhausen) erhielt eine Teilnahmebescheinigung. 
Ulla Alscher, stellvertretene Leiterin des Bildungswerkes, wünschte allen für ihren beruflichen Werdegang als Betreuungshelferin und Betreuungshelfer alles Gute und bedankte sich bei den Dozentinnen und Dozenten für die gute Vermittlung der Kursinhalte.
Der nächste Kursus beginnt am Montag, 26. Februar um 18:30 Uhr. Es sind nur noch wenige Restplätze vorhanden. 
Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de






Neue ehrenamtliche Hospizhelferinnen und Hospizhelfer


Malteser Friesoythe eine Fortbildung zur ehrenamtlichen Hospizhelferin und zum ehrenamtlichen Hospizhelfer durch. Christliche Sterbebegleitung verfolgt das Ziel, Menschen auf ihrer letzten Wegstrecke zu begleiten, indem sie ihre Nöte und Ängste aufgreift und Hilfe und Unterstützung anbietet. Es wurden Menschen angesprochen, die sich näher mit dem Thema "Tod und Sterben" auseinandersetzen wollen und in der Begleitung Schwerkranker und Sterbender eine sinnvolle Aufgabe sehen.

Ulla Alscher vom Bildungswerk, Gerda Spieker und Marlies Steenken vom Hospizdienst Malteser Friesoythe, überreichten Angela Bley (Altenoythe), Martina Kramer (Ramsloh), Bettina Latki-Stuke (Friesoythe), Monique Macke (Kamperfehn), Elke Moorkamp (Garrel), Alfred Preuth (Thüle), Elisabeth Rosenboom (Saterland) und Martina Vornhagen (Cloppenburg) das Zertifikat der Katholischen Erwachsenenbildung zusammen mit einer Rose und dankten allen für die gute Mitarbeit und die besondere Stimmung im Kursus.

Nähere Informationen über die nächste Fortbildung gibt es unter www.bildungswerk-friesoythe.de oder im Hospizbüro unter Telefon: 04491 940611 oder 940612.






18 neue Ausbilder - erfolgreicher Abschluss des Vorbereitungslehrganges zur Ausbildereignungsprüfung


Alle 18 Teilnehmenden des Vorbereitungslehrganges Ausbildung der Ausbilder bestanden vor der Handwerkskammer Oldenburg die Ausbildereignungsprüfung.

Lehrgangsleiter war Ludger Bürmann. Ulla Alscher vom Bildungswerk Friesoythe gratulierte den beim Kuchenessen Anwesenden Maik Behrens (Bösel), Ina Böckmann (Gehlenberg), Bianca Bunger (Elisabethfehn), Kai Fugel (Ramsloh), Markus Gesen (Lastrup), Melvin Jokisch (Barßel), Silvia König (Friesoythe), Thomas Plaggenborg-Schölzel (Friesoythe), Annette Rohde (Cloppenburg), Saman Aidian (Garrel), Robert Schön (Westoverledingen) und Nina Wöste (Friesoythe) und wünschte allen viel Erfolg für ihre weitere berufliche Zukunft.

Der nächste, als Bildungsurlaub anerkannte Kompaktkursus beginnt am 18. Dezember 2017. 
Nähere Informationen und Anmeldungen unter 04491/933011 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de sind nur noch begrenzt möglich





Erfolgreicher Abschluß des Vorbereitungslehrganges zur Ausbildereignungsprüfung



22 Teilnehmende des Vorbereitungslehrganges zur Ausbildereignungsprüfung bestanden vor der Handwerkskammer Oldenburg die theoretische und praktische Prüfung. 
Beim Kuchenessen im Bildungswerk konnte Dozent Ludger Bürmann Kerstin Burlager (Esterwegen), Jürgen Funke (Papenburg), Loni Heinen (Rhauderfehn), Dennis Kapels (Reekenfeld), Maximilian Lückmann (Lindern), Oliver Nienaber (Sedelsberg), Johannes Preuß (Rhauderfehn), Sven Runge (Weyhe) und Jan-Eike Schoone (Saterland) mit einer Rose gratulieren. 
Die Ausbildung der Ausbilder (AdA) wird als Teil IV der Meisterprüfung anerkannt.

Der nächste Kompaktkursus findet vom 18. Dezember bis einschließlich 29. Dezember statt. Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de





Der Zertifikatskurs– Fit for kid wurde von 15 Teilnehmerinnen erfolgreich abgeschlossen


In den Prüfungen präsentierten alle 15 Teilnehmerinnen eine fachlich gut vorbereitete Gruppenstunde. Birgit Walker, pädagogische Mitarbeiterin des Bildungswerkes Friesoythe war sehr erfreut über das große Engagement der Frauen.

Die Fortbildung beinhaltete 120 Unterrichtsstunden. Neben einem umfassenden pädagogischen Basiswissen für die Beaufsichtigung und Betreuung der Grundschulklassen wurden ihnen auch methodische und didaktische Grundlagen zur Entwicklung und Durchführung unterrichtsergänzender Angebote vermittelt. Ein weiterer Bestandteil der Qualifikation war die Absolvierung eines 30 Unterrichtsstunden umfassenden Praktikums. Einige der Absolventinnen nutzen ihre neu erworbenen Fähigkeiten bereits und arbeiten erfolgreich als Betreuungskraft.

Im feierlichen Rahmen wurden die KEB-Zertifikate an folgende Teilnehmerinnen überreicht: Anne Schmidt (Garrel), Christina Wilhelm (Ramsloh), Giesela Kramer (Gehlenberg), Heidi Lübbe (Garrel), Heidi Rieken (Esterwegen), Julia Thoben (Barßel), Kerstin Wilpert (Kampe), Maria Abeln (Vrees), Marina Stelle (Friesoythe), Melanie Kühling (Falkenberg), Nicole Sachs (Barßel), Simone Schwarzer (Friesoythe), Sonja Focken (Sedelsberg), Tanja Holland (Vrees), Tanja Paul (Markhausen).




14 KEB-Zertifikate ausgehändigt


Zertifikatsvergabe Betreuungshelferin/in in Pflegeheimen
Friesoythe. Nach 160 Unterrichtsstunden, einem14-tägigen Praktikum und einer schriftlichen und praktischen Prüfung erhielten
Elisabetta Bono (Altenoythe), Marion Breyer (Hilkenbrook), Stefani Buskohl (Ostrhauderfehn), Melanie van Deest (Rhauderfehn), Jens Freese (Westoverledingen), Andrea Hinrichs (Ostrhauderfehn), Jutta Hoffrogge (Edewechterdamm), Martina Janßen (Hilkenbrook), Amalia Laub (Friesoythe), Annegret Pooschke (Sedelsberg), Bianca van Rijn-Wijnands (Ostrhauderfehn), Helene Salzmann (Ramsloh), Sabine Schmidt (Friesoythe) und Marina Suppes (Friesoythe) von Lehrgangsleiterin Reinhilde Bauken-Wittstruck
die Zertifikate der Katholischen Erwachsenenbildung “Berufliche Qualifizierung zum/zur Betreuungshelferin/in in Pflegeheimen gem. Richtlinien nach § 53 c Abs. 3 SGB XI“.

Frau Bauken-Wittstruck lobte die Teilnehmenden für ihren enormen Fleiß. Ulla Alscher, stellvertretene Leiterin des Bildungswerkes, wünschte allen für ihren beruflichen Werdegang als Betreuungshelfer/in gutes Gelingen und bedankte sich bei den Dozentinnen und Dozenten für die gute Vermittlung der Kursinhalte.

Wegen der großen Nachfrage bietet das Bildungswerk ab Herbst 2017 einen zusätzlichen Kursus an. 
Weitere Informationen unter 04491/93300 oder hier im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de



Baustein III des Meisterlehrganges bestanden


Vor der Handwerkskammer Oldenburg bestanden nach einem Vorbereitungslehrgang beim Bildungswerk Friesoythe 
Oliver Bent (Bösel), Ralf Brunken (Ostrhauderfehn), Niklas Dannebaum (Ramsloh), Johannes Haak (Elisabethfehn), Christoph Köttker (Hilkenbrook), Thomas Lücker (Altenoythe), Maximilian Lückmann (Lindern) Maik Nehus (Barßel), Hendrik Nieters (Werlte) und Marc Yzer (Moormerland) den Baustein III des Meisterlehrganges. Es sind noch Anmeldungen für den Baustein III, der ab Sonnabend, 23. September, 7:30 Uhr in der Geschäftsstelle des Bildungswerkes stattfindet, unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de möglich.



Zertifikatsvergabe Helferinnen in der Altenpflege



Friesoythe. Kerstin Bunger (Strücklingen), Nadja Debus (Ramsloh), Ludmila Eirich (Garrel), Paula Ilie (Altenoythe), Rita Jerke (Ramsloh), Kim-Patricia Ludwig (Twistringen), Ursula Möhlenkamp (Thüle), Mouna Nanninga-Guizal (Saterland), Helene Salzmann (Ramsloh), Nelli Schulz (Friesoythe), Sonja Sepaniak (Edewecht), Irina Sirecanu (Garrel), Marita Tholen (Rastdorf) und Marina Wagner (Friesoythe) erhielten nach 150 Unterrichtsstunden und einem 14-tägigen Praktikum in einer Pflegeinrichtung von Lehrgangsleiterin Eva Lindemann und der Leiterin des Bildungswerkes Nicola Fuhler das Zertifikat „Helferin in der Altenpflege“ der Kath. Erwachsenenbildung im Lande Niedersachsen.
In einer kleinen Feierstunde, die Diakon Heinz Wübben mitgestaltete, wurden die Teilnehmerinnen wegen ihres Fleißes und die Dozenten und Dozentinnen wegen der guten Vermittlung des Seminarinhaltes gelobt.

Der nächste Kursus beginnt am Dienstag, 5. September um 18:30 Uhr in der Geschäftsstelle, Lange Straße 1 a. Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de

14 neue Ausbilder


Friesoythe. Das Bildungswerk gratuliert 14 Teilnehmenden des Vorbereitungslehrganges Ausbildung der Ausbilder zu den bestandenen Prüfungen vor der Handwerkskammer Oldenburg. 
Toni Bechtold (Sögel), Andre Nordenbrock (Vrees), Anita Fleischmann (Edewecht), Burkhard Tewes (Nikolausdorf), Hendrik Nieters (Werlte), Henrick Reens (Saterland), Katja Eltner (Altenoythe), Maik Bannik (Sögel), Michael Hanneken (Garrel), Patrick Schwarte (Kampe), Ralf Brunken (Ostrhauderfehn), Sandra Janssen (Saterland), Stephan Koop (Ostrhauderfehn) und Thomas Lücker (Altenoythe) 
erhielten bei Kaffee und Kuchen von Ulla Alscher eine Rose als Anerkennung ihres Fleißes.
Der nächste Kompaktkurses findet vom 17.07. bis 25.07.2017, jeweils von 07:30 bis 13:30 Uhr statt. Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de


39 Ausbilderinnen und Ausbilder


Juri Asselborn (Sögel), Hans-Martin Balder (Esche) Annika Bley (Bösel), Matthias Brauer (Molbergen), Stefan Busch (Bunde Boen), Frank Dabitz (Saterland), Janek Ebken (Oldenburg), Sascha Emken (Friesoythe), David Enders (Saterland), Ilja Filipenko (Esterwegen), Marina Franke,(Nikolausdorf), Sarah Fühner (Sevelten), Tobias Fühner (Cloppenburg), Daniel Funke (Papenburg), Pascal Güldenpfennig (Esterwegen), Alois Haak (Elisabethfehn), Robert Haneklau (Vahren), Florian Hinrichs (Friesoythe), Dimitri Issakin (Friesoythe), Sarah Kamphaus (Barßel), Oliver Kappers (Bad Bentheim),Sandra Kohake (Friesoythe), Steffen Koop (Lastrup), Andreas Kröger (Gehlenberg), Thilo Meyer (Detern), Sandra Molske (Resthausen), Andreas Nebert (Westoverledingen), Jan Niemann, (Oldenburg),Pascal Ostermann (Esterwegen), Malte Plümer (Rhauderfehn), Nikolaus Schmik (Cloppenburg), Daniel Schrandt (Werlte/Wehm), Andre Schwarte (Börger), Rene Skaczylas (Bösel), Lukas Steenken (Friesoythe), Nils Temmen (Haselünne/Lohe), Andrea Wegmann (Garrel), Tobias Wessels (Meppen) und Maik Willenbring (Petersdorf)
konnten nach erfolgreicher Teilnahme an dem Vorbereitungslehrgang Ausbildung der Ausbilder und den Prüfungen vor der Handwerkskammer Oldenburg von Dozent Ludger Bürmann und der stellvertretenen Leiterin des Bildungswerkes Ulla Alscher bei Kaffee und Kuchen als Anerkennung eine Rose und ein großes Lob entgegennehmen.

Der nächste Kompaktkursus findet vom 17.07. bis 25.07.2017, jeweils von 07:30-13:30 Uhr statt. Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de


22 Teilnehmer beim Meistervorbereitungslehrgang


Nach einem Vorbereitungslehrgang zum Baustein III der Meisterprüfung beim Bildungswerk konnten
Juri Asselborn (Sögel), Hans-Martin Balder (Esche), Niklas Bischoff (Harkebrügge), Patrick Blome (Lindern), Christoph Bohlsen (Gehlenberg),Stefan Busch (Bunde Boen), Alexander Frik (Friesoythe), Daniel Funke (Papenburg), Pascal Güldenpfennig (Esterwegen), Alois Haak (Elisabethfehn), Robert Haneklau (Vahren), Mathias Hanneken (Sedelsberg), Manuel Hoffmann (Tange), Steffen Koop (Lastrup), Andreas Kröger (Gehlenberg), Andreas Nebert (Westoverledingen), Pascal Ostermann (Esterwegen), Daniel Schrandt (Werlte/Wehm), Andre Schwarte (Börger), Nils Temmen (Haselünne/Lohe), Tobias Wessels (Meppen) und Maik Willenbring (Petersdorf)
nach erfolgreicher Prüfung vor der Handwerkskammer Oldenburg bei Kaffee und Kuchen freuen.

Hans-Martin Balder, Pascal Güldenpfennig, Christoph Bohlsen, Stefan Busch, Daniel Funke und Andre Schwarte konnten sich nach Bestehen dieses Bausteines über ihren Meistertitel freuen.

Der nächste Wochenendkursus beginnt am Sonnabend, 23. September um 7:30 Uhr. Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de

Baustein III des Meisterlehrganges bestanden


Friesoythe. Friesoythe. Maik Bannik (Sögel), Matthias Brauer (Molbergen), Andreas Cordes (Peheim), Tobias Hespe (Löningen), Alexander Horst (Vrees), Dimitri Issakin (Friesoythe), Rene Skaczylas (Bösel) und Michael Theilmann (Neuscharrel) bestanden vor der Handwerkskammer Oldenburg nach einem Vorbereitungslehrgang beim Bildungswerk Friesoythe den Baustein III des Meisterlehrganges.
Michael Theilmann konnte sich nach Bestehen dieses Bausteines über seinen Meistertitel freuen.

Es sind noch Anmeldungen für den Baustein III, der ab Sonnabend, 25. Februar, 7:30 Uhr in der Geschäftsstelle des Bildungswerkes stattfindet, unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de möglich.