Berufliche Qualifizierung zum/zur Betreuungshelfer*in in Pflegeheimen


Kursnummer: F3005
Beginn: 26.09.2022, 18:30 Uhr
Ende: 25.03.2023, 13:00 Uhr
Termine: 41
offene Plätze: 0
Kosten: 585,00 €*
Veranstaltungsort: Bildungswerk, Lange Str. 1a, 26169 Friesoythe
Referent*in: Reinhilde Bauken-Wittstruck
Kursbeschreibung "Berufliche Qualifizierung zum/zur Betreuungshelfer*in in Pflegeheimen"
Betreuungshelfer*in für Demenzkranke und zusätzliche Entlastungsleistungen gem. Richtlinien nach §§ 43b, 53c SGB XI
Die Maßnahme umfasst insgesamt 165 Unterrichtsstunden und ein 14-tägiges Praktikum. Der Unterricht findet montags und mittwochs und an einigen Samstagen statt.

Inhalte u.a.:
- Vorbereitung auf die Betreuung und Aktivierung von Menschen mit erheblichem Betreuungsbedarf
- Vorbereitung auf den Umgang mit dementiell erkrankten Menschen
- Grundlagen der Geriatrie und gerontopsychiatrische Veränderung erkennen
- Unterschiedliche Formen der Beschäftigung speziell für den Umgang mit dementiell erkrankten Menschen
- Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten und Konflikten
- Allgemeine Kommunikation und Interaktion

Fördermöglichkeiten:
Falls eine Förderung durch die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft in Frage kommt, müssen Sie sich vor Kursbeginn unter Telefon 04471/15383 oder 04441/8982622 registrieren lassen Außerdem könnte die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung als Förderung in Frage kommen. Informieren Sie sich dann vor Kursbuchung unter www.bildungspraemie.info,Telefon 04491 933010.