Erste Pflege- und Betreuungsmaßnahme in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit und dem Jobcenter erfolgreich durchgeführt

Am Montag, 09.12.2019 konnte Geschäftsstellenleiterin Nicola Fuhler den 15 Teilnehmenden der Maßnahme Pflege und Betreuung nach bestandener Prüfung ihr Zertifikat überreichen. Die Maßnahme war ein großer Erfolg, die Vermittlungsquote liegt sehr hoch, viele sind bereits in ein Beschäftigungsverhältnis aufgenommen worden.  Das Fazit aller Teilnehmenden war sehr positiv, sie bedankten sich besonders bei der Maßnahmeleiterin Birgit Walker und der Dozentin Reinhilde Bauken-Wittstruck.

In dieser Maßnahme sind die Zertifikatskurse Helfer*in in der Altenpflege, Betreuungshelfer*in für Demenzkranke nach §53 c SGB Xi und die delegierbare Behandlungspflege nach §63 Abs. 3b und 3c SGV über 340 Unterrichtsstunden zusammengefasst. Darüber hinaus wird ein 120 -stündiges Praktikum absolviert. Über einen Bildungsgutschein besteht die Förderung über die Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter. Der Bildungsgutschein enthält auch die Übernahme der Fahrtkosten und ggf. Kosten für die Kinderbetreuung. Die Weiterbildung findet vormittags von 08.15 – 12.45 Uhr statt.

Am Montag, 13.01.2020 startet eine neue Maßnahme, es sind noch einige Plätze frei. Nähere Informationen: Birgit Walker, 04491 933016 oder b.walker@bildungswerk-friesoythe.de.

Bilder