Integrationskurs mit Alphabetisierung über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erfolgreich durchgeführt

 Integrationskurs mit Alphabetisierung über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge erfolgreich durchgeführt

Beim Kath. Bildungswerk Friesoythe haben jetzt 7 Teilnehmende einen Integrationskurs mit Alphabetisierung absolviert. In 900 Stunden wurden sie auf den Deutschtest für Zuwanderer vorbereitet und haben diesen zum Teil erfolgreich abgelegt. In weiteren 100 Stunden sind Grundkenntnisse über Deutschland, die Geschichte und Kultur vermittelt worden. Nicola Fuhler, Geschäftsführerin des Bildungswerkes und Birgit Walker, Maßnahmeleitung der Integrationskurse, bedankten sich besonders bei dem Dozenten Helmut Biemer.

Das Kath. Bildungswerk ist zugelassener Träger zur Durchführung von Integrationskursen nach dem Zuwanderungsgesetz, durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge.

Ab dem 15.01.2020 beginnt ein Wiederholungskurs mit Alphabetisierung über 300 Unterrichtsstunden, Interessierte können sich bei Birgit Walker, 04491/933016 oder b.walker@bildungswerk-friesoythe.de melden. Teilnehmen an einem Integrationskurs kann, wer seinen Aufenthaltstitel in Deutschland vor dem 01. Januar 2005 erhalten hat. Wer dauerhaft in Deutschland lebt und seine erste Aufenthaltserlaubnis nach dem 1. Januar erhalten hat, hat sogar gesetzlichen Anspruch auf die Teilnahme, gleiches gilt für Spätaussiedler. EU-Bürger und deutsche Staatsangehörige können die Teilnahme beantragen, wenn sie noch nicht ausreichend Deutsch sprechen.

Bilder