Neue Betreuungshelfer in Pflegeheimen

Qualifizierung mit 160 Unterrichtsstunden und Praktikum

Friesoythe. Thekla Dultmeyer (Sedelsberg), Kirsti Grest (Ostrhauderfehn), Elfriede Hessenius (Westrhauderfehn), Martin Kocur (Westerstede), Claudia Kuper (Markhausen), Nicole Päben (Friesoythe) und Karin Schröder (Sedelsberg) erhielten nach 160 Unterrichtsstunden und einem 14-tägigen Praktikum von Lehrgangsleiterin Reinhilde Bauken-Wittstruck das KEB-Zertifikat Berufliche Qualifizierung zum/zur Betreuungshelfer/in in Pflegeheimen gemäß Richtlinien nach § 53 c SGB XI. Manuela Getzlaff (Markhausen) erhielt eine Teilnahmebescheinigung.
Ulla Alscher, stellvertretene Leiterin des Bildungswerkes, wünschte allen für ihren beruflichen Werdegang als Betreuungshelferin und Betreuungshelfer alles Gute und bedankte sich bei den Dozentinnen und Dozenten für die gute Vermittlung der Kursinhalte.

Betreuungshelfer Januar 2018

Der nächste Kursus beginnt am Montag, 26. Februar um 18:30 Uhr. Es sind nur noch wenige Restplätze vorhanden.
Anmeldungen unter 04491/93300 oder im Internet unter www.bildungswerk-friesoythe.de

Bilder