______________________________________________________

Realschulabschluss nachholen

_______________________________________________________




Ziel dieses Kurses ist der nachträgliche Erwerb des Realschulschulabschlusses nach der Verordnung über die Prüfungen zum Erwerb der Abschlüsse des Sekundarbereichs I Realschulabschluss oder den erweiterten Sekundarabschluss I durch Nichtschülerinnen und Nichtschüler.


Zielgruppe:

  • Geflüchtete die bereits einen gültigen Hauptschulabschluss in Deutschland erworben haben

  • Geflüchtete die keinen in Deutschland gültigen Schulabschluss und einen Nachweis bzw. Anerkennung des ausländischen Abschlusses haben (gleichwertig mit dem Hauptschulabschluss)
  • Migranten*innen und deutsche Teilnehmende mit einem anerkanntem Hauptschulabschlusskurs

Bei diesem Angebot des zweiten Bildungsweges, handelt es sich um eine geförderte Maßnahme durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur im Auftrag der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung in Hannover. 


Der Unterricht soll an vier Tagen in der Woche vormittags von 8:00 bis 13:00 Uhr stattfinden. Durch kleine Klassen, persönliche Betreuung, Kooperationen mit außerschulischen Einrichtungen sowie speziellen Förderangeboten, u.a. in Deutsch, bietet das Bildungswerk den Teilnehmenden engmaschige Betreuung und Unterstützung und bereitet sie auf den weiteren Berufsweg vor.


Voraussichtlicher Kursbeginn: Mittwoch, 03.11.2021 - zum Flyer


Sie möchten Ihren Realschulabschluss nachholen und haben Fragen, sind interessiert oder möchten beraten werden? Gerne stehen wir Ihnen telefonisch, per Mail oder persönlich zur Verfügung.


Birgit Walker
Päd. Mitarbeiterin
04491 9330 16
b.walker@bildungswerk-friesoythe.de

Annette Hopfmann
 Päd. Mitarbeiterin
04491 9330 17
a.hopfmann@bildungswerk-friesoythe.de

________________________________________________________________________

Gefördert durch das

Im Auftrag der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung Hannover