Ehrenamtliche Hospizbegleitung - KEB-Zertifikatskurs


Kursnummer: F3035
Beginn: 07.09.2021, 17:30 Uhr
Ende: 30.04.2022, 16:30 Uhr
Termine: 21
offene Plätze: 0
Kosten: 290,00 €*
Veranstaltungsort: Malteser Hilfsdienst e. V., St.-Marien-Str. 3, 26169 Friesoythe
Referent*in: Marlies Steenken
Kursbeschreibung "Ehrenamtliche Hospizbegleitung - KEB-Zertifikatskurs"
Diese Weiterbildung richtet sich an diejenigen, die an der Hospizarbeit interessiert sind und Menschen in ihrer letzten Lebensphase, sowie deren Angehörige, qualifiziert begleiten möchten. Im Mittelpunkt stehen die Bedürfnisse der sterbenden Menschen und ihrer Familien. (120 Ustd.)

In dieser Qualifizierung werden, durch eine Kombination aus theoretischem Wissen, praktischen Übungen und einer Reflexionsphase, Fähigkeiten vermittelt, Schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Angehörige zu verstehen und zu begleiten.
Nach dem Kurs können Sie sich entscheiden, in der Hospizbegleitung tätig zu werden.
Ansprechpartnerin: Marlies Steenken, Tel.: 04491 40063-11/E-Mail: Marlies.Steenken@malteser.org

Inhalte:
-Hospizgeschichte
-Motivation- Bedürfnisse
-Umgang mit eigenen Verlust- und Abschiedserfahrungen
-Auseinandersetzung mit dem eigenen Sterben/Tod
-Kommunikation mit Schwerkranken und Sterbenden
-Symbolsprache der Sterbenden
-Sterbephasen/ Trauerphasen
-Eigene Kraftquellen und Grenzen erkennen und respektieren
-Spirituelle Ansätze in der Sterbebegleitung und Religionen
-Schmerz- und Palliativmedizin
-Rechtliche Fragen
-Bestattungsformen
-Rituale in der Sterbebegleitung
-Umgang mit Trauer
-Umgang mit Tod und Sterben bei Kindern
-Familiensysteme
-Todesvorstellungen von Kindern/Jugendlichen
-Netzwerkarbeit
-Ethische Aspekte

Im Rahmen unserer Registrierung als Fort- und Weiterbildungsanbieter bei der „RbP- Registrierung beruflich Pflegender GmbH“, können für diese Veranstaltung Fortbildungspunkte angerechnet werden.