Fortbildung zum/zur ehrenamtlichen Hospizbegleiter/in

Konzeptvorstellung

Details
Kursplätze noch Plätze frei
NummerF3016
Beginn
12.11.2019, 19:00 Uhr
Ende
12.11.2019, 21:15 Uhr
Diese Veranstaltung ist bereits beendet.
Termine
1 Termin
Kosten
keine   
Veranstaltungsort
St.-Marien-Str. 3
26169 Friesoythe
Referenten
Marlies Steenken
Beschreibung
Informationsabend/Konzeptvorstellung
Diese Weiterbildung richtet sich an diejenigen, die an der Hospizarbeit interessiert sind und Menschen in ihrer letzten Lebensphase, sowie deren Angehörigen, qualifiziert begleiten möchten. Im Mittelpunkt stehen die Bedürfnisse der sterbenden Menschen und ihrer Familien.

-In dieser Qualifizierung vermitteln wir Ihnen durch eine Kombination von theoretischem Wissen, praktischen Übungen und einer Reflexionsphase, Fähigkeiten, Schwerkranke und sterbende Menschen und deren Angehörige zu verstehen und zu begleiten.

-Nach dem Kurs können Sie sich entscheiden, in der Hospizbegleitung tätig zu werden.


Inhalte: Inhalte: (120 Ustd.)
-Hospizgeschichte
-Motivation- Bedürfnisse
-Umgang mit eigenen Verlust- und Abschiedserfahrungen
-Auseinandersetzung mit dem eigenen Sterben/Tod
-Kommunikation mit Schwerkranken uns Sterbenden
-Symbolsprache der Sterbenden
-Sterbephasen/ Trauerphasen
-Eigene Kraftquellen und Grenzen erkennen und respektieren
-Spirituelle Ansätze in der Sterbebegleitung und Religionen
-Schmerz- und Palliativmedizin
-Rechtliche Fragen
-Bestattungsformen
-Rituale in der Sterbebegleitung
-Umgang mit Trauer
-Umgang mit Tod und Sterben bei Kindern
-Familiensysteme
-Todesvorstellungen von Kindern/Jugendlichen
-Netzwerkarbeit
-Ethische Aspekte



Da dieser Kurs bereits beendet ist. können Sie sich hier nur für einen Nachfolgekurs zu einem späteren Zeitpunt vormerken lassen. Solbald der Termin für den Nachfolgekurs feststeht, werden Sie von uns informiert.